Loading Events

« All Events

  • This event has passed.

VORTRAG: Thomas Stamford Raffles und die Anfänge der Archäologie in Java

March 23 @ 5:00 pm - 6:00 pm

EINLADUNG zum VORTRAG

 

Thomas Stamford Raffles und die Anfänge der Archäologie in Java

Ao. Univ.Prof. i.R. Dipl.-Ing. Dr.techn. Erich Lehner

 

Datum: Mittwoch, 23. März 2022
Zeit: 17:00
via Zoom https://tuwien.zoom.us/j/95478988992?pwd=V1B2ZjZ5bEVSWHBUQWVEa05qV20zUT09

Meeting ID: 954 7898 8992
Password: AIS-2021
Der Vortrag wird auf deutsch gehalten mit englischen Folienbeiträgen.

Sir Thomas Stamford Raffles, Handelsangestellter, Gouverneurssekretär, Gouverneur, Staatsgründer etc. etc., ist eine der umstrittendsten Persönlichkeiten der englischen Kolonialgeschichte des frühen 19. Jahrhunderts. Einerseits als heldenhafter Staatsmann und Begründer der wissenschaftlichen Forschung in Indonesien gefeiert, wird er andererseits als arroganter Egomane verurteilt, der durch chaotische Verordnungen die Wirtschaft Javas in der Ruin führte und durch Diskriminierung der indigenen Gesellschaft den Grundstein für nachfolgende kriegerische Auseinandersetzungen im insularen Südostasien legte. Der Schwerpunkt des Vortrags liegt jedoch nicht in einer Untersuchung von Raffles’ Persönlichkeit, sondern in der Einschätzung der Bedeutung seiner zweibändigen Publikation “The History of Java”, in der auf mehr als tausend Seiten in umfassender Weise die Geschichte Javas dargestellt wird; es ist das erste auf wissenschaftlicher Basis erstellte Monumentalwerk über diese Region, auch wenn es einer modernen Plagiatskontrolle keineswegs standhalten würde. Im Besonderen geht der Vortrag auf einen Vergleich der Beschreibungen antiker hindu-buddhistischen Monumentalbauten in Raffles’ Buch mit den archäologischen Erkenntnissen in den nachfolgenden zwei Jahrhunderten ein. 

Candi Kalasan: links: Abbildung in Raffles, The History of Java 1817, vol.II (Stich J. Mitan); rechts: Zustand 2017 (Foto E. Lehner)

Vortragender:

Erich Lehner ist Professor für außereuropäische Architektur an der TU Wien und beschäftigt sich mit Themen der Architekturgeschichte in Asien, Amerika, Afrika und Ozeanien, insbesondere mit Prinzipien der Architekturentwicklung im Umfeld von Technik, Gesellschaft und Kunst. Er war Leiter des Instituts für Baukunst, Bauaufnahmen und Architekturtheorie an der TU Wien und ist Präsident des Instituts für Vergleichende Architekturforschung sowie Vizepräsident der Österreichisch-Indonesischen Gesellschaft. Seine Publikationen umfassen vor allem Themen der Monumentalarchitektur in Asien und Altamerika, sowie der vernakulären Architektur in Ozeanien, Asien, Amerika und Afrika.

Details

Date:
March 23
Time:
5:00 pm - 6:00 pm
Website:
https://tuwien.zoom.us/j/95478988992?pwd=V1B2ZjZ5bEVSWHBUQWVEa05qV20zUT09

Venue

Zoom